Sanierung Sportbecken und Beckenumgang im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal

Erneuerung eines 50m x 25m Wettkampfbeckens, des Beckenumgangs und der Zuschauergalerie

Für das Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal führen wir die Sanierung der Schwimmsporthalle in der Küllenhahner Straße durch. Die Sanierung umfasst die Erneuerung des 50m – Wettkampfbeckens und der angrenzenden Beckenumgangsflächen. Ebenso ist die Überarbeitung der Zuschauergalerie im ersten Obergeschoss mit einem neuen Bodenbelagsystem sowie der Rückbau der dort positionierten Regieräume und die Erneuerung von Fassadenelementen Teil der Sanierungsmaßnahme.
Zur nachhaltigen Sicherung der Bausubstanz wird eine Betonsanierung durchgeführt.
Parallel werden auch die technischen Anlagen aus Lüftung und Badewassertechnik saniert.

Durch die Sanierung erfährt die Schwimmhalle auch eine gestalterische Aufwertung.
Die bauliche Umsetzung findet ab der zweiten Jahreshälfte 2017 statt. Teile des Schwimmsportleistungszentrums bleiben während der Baumaßnahme in Betrieb.

Zurück zur Projekt-Übersicht.

Partner


Eckdaten


Planungsleistung Architektur LP 3 bis LP 8
Besonderheiten Becken Sanierung, Betonsanierung
Planungsbeginn 01/2017
Baubeginn 07/2017
Fertigstellung 2018
Bauherr Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal