Modernisierung und Neubau der Kreishandwerkerschaft Rheine

Als Ergebnis einer Variantenbetrachtung modernisiert die KH Steinfurt-Warendorf am Standort Rheine das Bestandsgebäude A und errichtet im benachbarten Innovationsquartier einen zweigeschossigen Neubau mit Werkstätten und Schulungsräumen für Elektro, Sanitär/Heizung/Klima, Metall, Schweißen und KFZ.

Um den besonderen Anforderungen jeder Handwerker-Innung gerecht zu werden, erfolgt die Planung und technische Ausrüstung für den Maschinen- und Werkzeugpark sowie die vielfältigen Lehr- und Schulungsaufbauten in enger Abstimmung mit dem Bauherrn sowie Werkstattmeistern.

Zurück zur Projekt-Übersicht.

Partner


Eckdaten


Planungsleistung TGA LP 2-9
Besonderheiten
Planungsbeginn 09/2018
Baubeginn xx/2019
Fertigstellung 2022
Bauherr Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf