Laser Scanning

„Wir digitalisieren ihr Gebäude.“

In der Schnittstelle zu Projekten im Bereich Sanierung oder Erweiterung von Bestandsgebäuden rundet unser Büro im BIM Prozess mittels Laserscanning die Möglichkeit ab, ihr Gebäude digital zu erstellen. Mit unserem Büro eigenen Laserscanner können wir ein dreidimensionales Aufmaß in Form von sogenannten Punktwolken erfassen und über technische Schnittstellen als 3D Modell visualisieren.
Die Vorteile dieser Methode liegen zum einen in der zeitgleichen Erfassung von detailgenauen Bildaufnahmen und Maßangaben. Zum anderen ermöglichen die erfassten Daten jedem Mitarbeiter sich vom Büro aus, einen Überblick über das Gebäude zu verschaffen, Detailpunkte genauer zu betrachten und Abstände nachzumessen. Darüber hinaus kann der Laser zur Dokumentation von Baufortschritten eingesetzt werden und ermöglicht somit das Baugeschehen und die Fortschritte zu dokumentieren und diese Informationen in die Planungsleistung zurück zu führen.
Was wir machen…
Der Scanner und die darin integrierte Kamera erstellt 360° Panoramabilder, sowie Maßangaben in Form von Punktwolken. Der Zeitaufwand des klassischen Aufmaßes mittels Zollstocks oder der aufwendigen Erfassung von Einzelmaßen wird um ein Vielfaches reduziert. In wenigen Minuten wird ein Scan erstellt. Der Scanner führt bis zu 360.000 Messungen in einer Sekunde durch und hat eine Reichweite von bis zu 60m. Die Daten werden vor Ort auf ein Tablett übertragen und im Büro mit einer speziellen Software als 3D Punktwolke visualisiert. Auf Wunsch erstellen wir, basierend auf den Informationen der Punktwolke, ein 3D BIM Modell. Die Punktwolke und das 3D Modell bilden so eine gemeinsame Grundlage für die Projektierung, Sanierung oder Erweiterung Ihrer vorhandenen Immobilie!
Wir freuen uns darauf, Ihnen ihr Bestandsgebäude als Punktwolke zu erfassen und es Ihnen in einer neuen Dimension zu präsentieren!