Neubau Veranstaltungssporthalle Langenhagen

In Langenhagen wird eine neue Schul- und Veranstaltungshalle realisiert. Die Dreifeldhalle entsteht am Schulzentrum der IGS Langenhagen und wird bis zu 600 Tribünenplätze erhalten.

Der Erschließungs- und Umkleidebereich wird auf der Westseite der Halle angeordnet. In diesem Bereich wird die Halle über drei Ebenen entwickelt, wobei sich im obersten Stockwerk jeweils drei 100 m² große Übungsräume für Gymnastik, Fitness und Kampfsportarten befinden werden. Das Hauptportal mit einem zweistöckigen Foyer ist mit einem Aufzug ausgestattet, mit dem alle Räumlichkeiten barrierefrei erreicht werden können. Im ersten und zweiten OG befinden sich Umkleidebereiche für Schüler und Vereine.

Die neue Sporthalle bietet eine Dreiteilung mit uneingeschränkter Zugänglichkeit zu allen Hallenbereichen und Geräteräumen, die unter dem Tribünenbereich angeordnet sind. Durch die nach Süden ausgerichtete Glasfront befürchten die Sportler zu keiner Tageszeit Blendwirkungen. Die Belüftung der Sporthalle wird über eine Wärmerückgewinnungsanlage gesteuert, für die Temperierung wird mit Deckenstrahlplatten gearbeitet.

Zurück zur Projekt-Übersicht.

Partner


Eckdaten


Planungsleistung Gesamtplanung LP 1-8
Besonderheiten 3-Feld Sporthalle mit Tribüne für 600 Personen, Versammlungsstätte
Planungsbeginn 03/2019
Baubeginn 11/2019
Fertigstellung Mitte 2021
Bauherr Stadt Langenhagen